Eine Gemeinde ohne Kinder ist wie ein Baum ohne Blüten. Jesus liebte Kinder. Er bewunderte ihr Vertrauen. Jesus wollte, dass Erwachsene vom Vertrauen der Kinder lernen.

Kinder

Kinder sind uns wichtig. Während die Erwachsenen im ersten Teil des Gottesdienstes in Gesprächskreisen über ein biblisches Thema sprechen, treffen sich die Kinder separat. Sie hören eine Geschichte und basteln.

Im zweiten Teil des Gottesdienstes, dem Predigtgottesdienst, sind auch Kinder dabei. Für sie gibt es dann sogar extra eine Kindergeschichte – von einem Mitglied der Gemeinde im altehrwürdigen „Geschichtenstuhl“ erzählt.

Für Besucher, die kleinere Kinder im Gottesdienst beschäftigen möchten, haben wir im hinteren Bereich des Saales zwei Kinderkisten.