Seit Januar 1998 ist Andreas Erben (Jg. 57) unser Pastor. Er ist verheiratet mit Uta Anke Erben. Sie haben zwei Söhne, Julian und Benjamin. Bäume am Meer

Strand halten
Die Stürme auswettern
Der Hitze trotzen
Die Wurzeln tiefer in den Boden treiben
Warten
auf den Regen

Andreas Erben

Unser Pastor

Andreas Erben wurde 1957 in Schmalkalden geboren. Die meiste Zeit seiner Kindheit und Jugend verlebte er in Thüringen. Nach einer Lehre als Baufacharbeiter mit Abitur studierte er von 1977-1982 am Theologischen Seminar Friedensau. Seine Arbeit als Pastor begann in Dresden und Heidenau. Von 1983-1985 war er Bausoldat in Prora/Rügen. Von 1985-1990 arbeitete er als Pastor in Quedlinburg.

Im September 1990 zog er mit seiner Familie nach England, wo er einen Magisterabschluss in Religion (Neues Testament) am Newbold College, Bracknell, Berkshire, erwarb. Von 1991-1997 studierte er an der adventistischen Andrews Universität in Berrien Springs, Michigan, USA. Er erwarb 1993 einen Magisterabschluss in Lebensberatung.

Im Sommer 1997 promovierte er im Studiengang Beratungspsychologie der Erziehungswissenschaftlichen Fakultät der Andrews Universität mit einer Arbeit über Scheidungsbewältigung unter Mitgliedern dreier konservativer protestantischer Kirchen. Zwischenzeitlich (1995-1996) absolvierte er ein APA-anerkanntes klinisches Praktikum in Psychologie an der katholischen Universität von Notre Dame und am psychiatrischen Oaklawn Krankenhaus in Goshen, Indiana.

Seit 1998 lebt und arbeitet Andreas Erben in Gera. In seiner Freizeit beschäftigt er sich mit Familiengeschichte und malt. Seit 2011 begleitet er fachlich den Aufbau des freikirchlichen psycho-edukativen Bildungsprogramms „Lebensschule“ in Deutschland.

Pastor Andreas Erben ist über E-Mail erreichbar: a.erben@zugang.net