Aktuelles

Das gemeinsame Gebet ist der Atem der Gemeinde

 

Christen kennen zwei unterschiedliche Arten des Gebetes. Da gibt es auf der einen Seite das ganz persönliche Gebetsleben, das man als Christ sozusagen im Verborgenen ganz intim mit Gott lebt. Auf der anderen Seite gehören auch Gebete, die gemeinsam mit anderen Menschen gebetet werden, zur alltäglichen christlichen Lebenspraxis. Das gemeinsame Morgen- und Abendgebet von Ehepartnern und Familien oder Tischgebete sind dafür Beispiele.

In unserer adventistischen Gemeinde entdecken wir gerade die Kraft des gemeinsamen Gebetes neu. Mitglieder der Gemeinde, die durch schwierige Lebensphasen gehen, können sich dadurch getragen fühlen. Das gemeinsame Gebet kann auch als eine Form des Einsatzes für das gesellschaftliche Wohl verstanden werden.